HBSV_Logo_klein Aktuell

30.10.2017
Ligeneinteilung 2018

Heute kam von DMV Sportwart Andreas Träger die Ligeneinteilung 2018.

Aus dem HBSV Bereich spielen in der 1. Buli Süd Herren neben der SG Arheilgen der Aufsteiger von MGC putter Künzell. Sie treten an gegen die erste und zweite Mannschaft des 1.MGC Mainz und die Vertretung des 1. KC Homburg. Nach dem Rückzug des Damenteams aus Bensheim ist der HBSV in der 1. Buli Süd Damen nicht mehr vertreten. Hier nehmen nur noch die beiden Teams des 1.MGC Mainz und der MGC Schwaikheim am Ligenspielbetrieb teil.
In der 2. Bundesliga Süd Staffel 1 treten 3 HBSV Teams an. Neben der 2. Mannschaft der SG Arheilgen sind der MSC-Bensheim-Auerbach und der BGSV Bad Homburg neu in der Liga. Sie treffen auf die Teams vom 1.MGC Ludwigshafen und dem BSV Inzlingen.
Ebenfalls 2  HBSV Teams nehmen den Wettbewerb in der 3. Buli Süd Staffel 1 auf. Aufsteiger MGC putter Künzell 2 gesellt sich zumMGC Millennium Lorsch und trifft auf die etablierten Teams des MGC Traben Trarbach und des 1. KC Homburg 2. Das Feld komplett macht Aufsteiger 1. MGC Ludwigshafen 2.
Die Ligenleiter der vergangenen Saison 2017 werden gebeten, sich als letzte Amtshandlung mit den Teilnehmern ihrer Liga auf die Spieltermine “ihrer Liga” zu verständigen und eine abgestimmte Version an den Bundessportwart zu senden.
Lt. Bundesterminplan 2018 stehen folgende Spieltermine zur Verfügung:
15.04.2018;   29.04.2018;   27.05.2018;   10.06.2018;   29.07.2018;   09.09.2018
ARN

23.10.2017
Geringe Teilnahme beim HBSJ-Pokal

Am vergangenen Wochenende dem 21. / 22. Oktober 2017 fand der diesjährige HBSJ-Pokal auf der Cobigolfanlage des 1. CGC Rot-Wei Groß- Umstadt statt. In diesem Jahr haben sich 12 Teilnehmer aus 5 Vereinen am Samstag bei kaltem und regnerischem Wetter zusammengefunden um den diesjährigen HBSJ-Pokal Sieger zu ermitteln. Der Wettbewerb begann um 14:00 Uhr direkt nach der Auslosung mit der ersten Runde des Schweizer Systems. Aufgrund der schlechten Wetterprognose wurde nach den zwei geplanten Runden eine Runde vom Sonntag vorgezogen, sodass samstags drei Runden und sonntags dann vier Runden gespielt wurden.
Wie schon erwähnt wurde wie in den vergangenen Jahren im Schweizer System gespielt. Der Sieger einer Paarung erhält 2 Punkte, bei Gleichstand erhält jeder Spieler einen Punkt. Die Paarungen der nächsten Runde werden so zusammengestellt, dass immer Spieler mit möglichst gleicher Punktzahl aus den vorhergehenden Runden gegeneinander spielen, jedoch spielt jeder nur einmal im Turnierverlauf gegen denselben Mitspieler.HBSJ-Pokal-2017_Teilnehmer_k3

Am Ende konnte sich in diesem Jahr der Vorjahreszweite Tom van Diejen durchsetzen und verwies den von Cobigolf stammenden Matti Linker auf den zweiten Platz.  Ergebnisliste  
 
Ein Dank an den 1. CGC Rot-Wei Groß-Umstadt, welcher die Anlage zur Verfügung gestellt hat und für die Verpflegung sorgte.

Teilnehmende Vereine:

SG Arheilgen
MSC Bensheim-Auerbach
TSV Pfungstadt
BGSV Bad Homburg
CGC Rauschenberg

Text: Philipp Pester
Bild: Ingid van Diejen







17.10.2017
HBSJ-Pokal in Groß-Umstadt
Am kommenden Wochenende veranstaltet die HBSJ wieder den HBSJ-Pokal, diesmal in Groß Umstadt. Hier die zugehörige Ausschreibung, die vom Jugendwart bereits am 10.09.17 an die Vereine verschickt wurde..
Teilnehmen dürfen alle Schüler und Jugendlichen der HBSV-Vereine. Auch Neulinge, die noch keinen Spielerpass haben, dürfen mitmachen.
Gespielt wird im Schweizer System über insgesamt 7 Runden, davon 2 am Samstag, 5 am Sonntag.
Am Samstag Vormittag kann unter Anleitung der HBSJ-Trainer auf der Amlage trainiert werden. Startschuss ist dann um 14:00 Uhr.
Die HBSJ hofft auf zahlreiche Teilnehmer.
ARN


17.10.2017
Schiedsrichter- und Turnierleiterausbildung - Korrektur

Bei den veröffentlichten Terminen war beim Lehrgang #5 “Schiedsrichter B neu” ein falscher Veranstaltungsort angegeben.
Der Lehrgang findet nicht in Bensheim-Auerbach sondern in Arheilgen statt. Michael Becker hat die Terminliste auf den neuesten Stand gebracht.


25.09.2017
Meldetermin für Hessische Meisterschaft

Elke Rath erinnert an den Meldetermin für die Hessischen Meisterschaften in Bad Soden am 14. +15.10.2017.

Meldeschluss laut Ausschreibungsergänzung ist der 28.09.2017.
Gespielt werden insgesamt 6 Runden. Start ist am Samstag um 12:00 Uhr. Geplant sind 2 Runden am Samstag und 4 Runden am Sonntag (Start 10:00). Das Schiedsgericht vor Ort kann aber mit Rücksicht auf die Wetterverhältnisse entscheiden, ob am Samstag bereits 3 Runden gespielt werden.

Ab dieser Saison zählt das erspielte Ergebnis bei der Hessenmeisterschaft als Ranglistenspieltag für die kommende Saison 2018.
Man erhält damit also ein Streichergebnis mehr für die Rangliste im kommenden Jahr.
ARN


21.09.2017
Schiedsrichter- und Turnierleiterausbildung

In der kommenden Winterpause werden vom neuen Lehrwart Michael Becker zahlreiche Termine zur Verlängerung und zum Neuerwerb von Schiedsrichter- und Turnierleiterlizenzen angeboten.
Für Lizenzinhaber, deren Lizenz bereits 2016 abgelaufen ist, gibt es mit den Kursen noch in 2017 die Möglichkeit, die Lizenz ohne neuerliche Prüfung zu verlängern. Bei einem Besuch eines späteren Kurses muss wie bei einem Neuerwerb eine Prüfung abgelegt werden.
Eine Übersicht der Lizenzinhaber im HBSV zeigt, dass viele Lizenzen in 2017 auslaufen. Mit den angebotenen Kursen kann mit wenig Zeitaufwand eine Verlängerung erzielt werden.
ARN


18.09.2017
Teilnehmer bei den Aufstiegsspielen

Die Teilnehmer der Aufstiegsspiele haben heute per Mail von Bundessportwart Andreas Träger folgende Aufstellung erhalten.
Überraschend dabei der freiwillige Rückzug der beiden Damen-Bundesligamannschaften vom MSK Olching und vom MSC Bensheim-Auerbach.
Beide werden nun als gemischte Mannschaft in die 2. Buli Süd eingruppiert. Deshalb verzichten die jeweilige Herrenmannschaft der beiden Vereine auf die mögliche Teilnahme am Aufstiegsspiel zur 2. Buli Süd. Um den verbleibenden freien Platz in der 2. Liga relegieren nun die Teams vom BGSV Bad Homburg und vom MGC Murnau. Eine Klasse höher streiten sich der MGC putter Künzell und der OMGC Ingolstadt um den Aufstieg in die 1. Bundesliga.
Für den Aufstieg zur 3. Bundesliga Süd haben sich nicht mehr Teilnehmer gemeldet, als freie Plätze zur Verfügung gestanden haben. Die Teams vom MGC putter Künzell 2, 1.MGC Ludwigshafen 2, 1.MGC Süßen und 1.MC Weinheim steigen deshalb direkt in die 3. Liga auf.
Der Direktaufstieg der 2. Mannschaft aus Künzell hat damit auch Einfluss auf das Aufstiegsspiel zur Hessenliga. Da nun 2 freie Plätze zur Verfügung stehen, sind die beiden Gruppenligameister vom MGC Wetzlar und vom BGSV Bad Homburg 3 direkt aufgestiegen und das geplante Aufstiegsspiel in Bensheim entfällt.
ARN


16.09.2017
Aufstiegsspiel zur Hessenliga in Bensheim

Der HBSV Sportausschuss hat das Aufstiegsspiel zur Hessenliga nach Bensheim vergeben. Gespielt wird auf der Miniaturgolfanlage.
Spieltermin ist der 08.10.2017. Mannschaftsstärke ist wie in der Hessenliga 5 + 1 (+1).
Teilnahmeberechtigt sind die beiden Meister der Gruppenligen, MGC Wetzlar und BGSV Bad Homburg 3. Sollte eine dieser Mannschaften verzichten, können die Zweitplazierten MGC Bad Soden Salmünster bzw. SV Dreieichenhain nachrücken. Diese 4 Vereine werden gebeten, ihre Teilnahme am Aufstiegsspiel bis zum 24.09.2017 an Elke Rath (
2.vors-sport@minigolf-hessen.de) zu melden.
Ausschreibung zum Aufstiegsspiel.
ARN


25.08.2017
Hinweis zum Aufstiegsspiel der Hessenliga

Bei einer Überprüfung der veröffentlichten Generalausschreibung für den Spielbetrieb im HBSV hat Elke Rath in dieser Woche festgestellt, dass nicht die aktuellste Version auf der HBSV Seite verfügbar war.
Da in Kürze das Relegationsspiel zur Hessenliga und die Hessische Einzelmeisterschaft statfinden wird und in diesen beiden Abschnitten Änderungen gegenüber der Vorversion eingeflossen sind, hat sie heute alle Vereine nochmals angeschrieben und auf die Änderungen hingewiesen.
Unabhängig von der Veröffentlichung der Generalausschreibung wurden die Vereine bereits mit dem Vereinsanschreiben vom 06.12.2016 auf die relevanten Änderungen hingewiesen.

ARN


22.05.2017
Ranglisten 2017 beendet -
Teilnehmer zur DSM stehen fest

Kaum hat die Minigolfsaison 2017 so richtig begonnen, schon sind die Ranglistenspieltage beendet und die Qualifikationen für die Deutschen Senioren Meisterschaften erfolgt.
Seniorenrangliste
Bei den Senioren fand der letzte Spieltage in Dreieichenhain statt und an der geringeren Teilnehmerzahl von 42 Aktiven war abzulesen, dass eine Vielzahl der Entscheidungen schon im Vorfeld gefallen war.
Wie schon an den vorausgegangenen Spieltagen belegte die erste Mannschaft des MSC Bensheim Auerbach den ersten Rang und wurde mit der Ideal- Punktzahl von 64 Senioren-Mannschaftsmeister 2017. Damit einher geht die Qualifikation als einziger HBSV-Vertreter  für die DSM in Wanne Eickel vom 21. - 24.06.2017.
Stark spielte an diesem Spieltag auch die Heimmannschaft vom SV Dreieichenhain, die nur 7 Schläge mehr brauchte als der Meister. Allerdings führte das nicht zur Verbesserung in der Saisontabelle mit Rang 7, da auch die davor rangierende 2. Vertretung des BGSV Bad Homburg ihre beste Saisonleistung brachte, und schlaggleich mit dem MGC Millennium Lorsch Tagesdritter wurde. Der dritte Rang sprang auch in der Saisontabelle (45 Punkte) für die Südhessen heraus. Der Vorsprung des Zweiten, dem MSC Bensheim Auerbach 2 (50 Punkte) war zu groß, um noch  den Zweiten RAng angreifen zu können.
Die Ranglistensieger in den Einzelkonkategorien kamen ebenfalls mehrheitlich aus Bensheim Auerbach.
Bei den Senioren 1 war ein Stechen nötig, um die Auerbacher Reihenfolge festzulegen. Oliver Isenbiel setzte sich dabei vor Hannes Klee (je 3 Ranglistenpunkte). Dritter wurde Jörg Weirich (6 Ranglistenpunkte ).
Die Senioren 2 gewann mit Dirk Czerwek (1 Punkt) ebenfalls ein Bensheimer vor Michael Jäger (17, BGSV Bad Homburg) und Manfred Kalisch (23, BGSV Aßlar).
Bei den Seniorinnen 1 dominierten mit den beiden Kaderspielerinnen Susanne Parr (0) und Ute Rothermel (10) zwei MSC-Spielerinnen vor der Drittplazierten Rosemarie Schwarz (50, SG Weiterstadt).
Die Seniorinnen 2 Kategorie gewann Monika Deck (1, SG Arheilgen) vor Franziska Arnold (13, BGSV Bad Homburg) und Gabriele Faust (18, MSC Bensheim).  Ergebnisse

Für die DSM in Wanne Eickel haben sich im Einzel qualifiziert
Peter Fritsch, Hannes Klee, Jörg Weirich, Walter Parr, Kirsten Wimmer (alle MSC Bensheim-Auerbach)
Peter Bittner (BGSV Bad Homburg)

Persönliches Startrecht haben die Kaderspieler
Susanne Parr, Dirk Czerwek (beide MSC Bensheim-Auerbach) und Michael Dittrich (MGC putter Künzell).

Rangliste AK
Der letzte Spieltag der Allgemeinen Klasse in Bad Homburg  litt ebenfalls am Teilnehmerschwund. Gerade noch 8 Aktive (5 Herren, 3 Damen) hatten den Weg in den Hirschgarten gefunden. Mit Daniel Drewes (MGC putter Künzell) und Simone Kohfeld (MSC Bensheim-Auerbach) waren zumindest 2 der Top3 der beiden Kategorien zum Spieltag erschienen. Komplett mit Abwesenheit glänzten die Bundesligaspieler der SG Arheilgen.
Die Herren-Rangliste gewann Danny Hense (1) vor Dennis Kapke (3, beide SG Arheilgen) und Tagessieger Daniel Drewes(14).
Die Damen-Rangliste endete in der Reihenfolge Simone Kohfeld (6, MSC Bensheim-Auerbach), Corinna Crößmann (10,MSW Stockstadt) und Renate Vetter (21, MSC Bensheim Auerbach). Ergebnisse

Rangliste Jugend
Etwas besser besetzt war der Spieltag der Jugend mit 17 Teilnehmern, ebenfalls im Hirschgarten.
Die aktuell gute Form bestätigte dabei Moritz Maul (SG Arheilgen), der die Jugendkategorie mit 120 Schlägen vor den beiden BGSV-Jugendlichen David Hagemeyer (126) und Lukas Lindemann (129) gewann.
Moritz siegte auch in der Jugend Rangliste (7) vor Vereinskollege Maurice Freund (12) und Lukas Lindemann (40, BGSV Bad Homburg).
Die Schülerkategorie ging mit Idealpunktzahl 0 an Tom van Diejen, vor Levi Tritsch (33) beide vom MSC Bensheim-Auerbach,gefolgt von Jarno Schrüfer (66, TSV Pfungstadt).
Bei den weilichen Jugendlichen war Patricia Gras (MGC Millennium Lorsch) einzige Teilnehmerin, ebenso bei den Schülerinnen Aleksandra Bubnova
vom TSV Pfungstadt.
Bei den Jugendmannschaften gewann die SG Arheilgen (12 Punkte) vor dem MSC Bensheim Auerbach (8 Punkte) und dem MGC Wetzlar (2 Punkte).
Der TSV Pfungstadt hatte eine Schülermannschaft gemeldet.  Ergebnisse

ARN



20.04.2017
JLP startet heute in Arheilgen

IMG-20170419-WA0002
Die  jungen HBSV Minigolfer starten heute im Minigolfpark Arheilgen in das JLP Turnier 2017. Unser Foto zeigt die HBSV Teilnehmer, die mit einer JLP und einer U23 Mannschaft am Wettbewerb teilnehmen.
Für das JLP Team wurden nominiert:
Lukas Lindemann (BGSV Bad Homburg), Tom van Diejen (MSC Bensheim Auerbach), Moritz Maul (SG Arheilgen), Patricia Gras (MGC Millennium Lorsch)
Für das U23 Team spielen:
Lars Becker, Valentin Horst, Hendrik Göttmann (alle SG Arheilgen)
Als Betreuer fungieren Renate Vetter (MSC Bensheim Auerbach), Marco Eigenbrod und Holger Göttmann (beide SG Arheilgen).

 Wir wünschen dem Team viel Erfolg.

Ergebnisse und Berichterstattung über die HBSV Sonderseite zum JLP.

ARN










14.04.2017
BGSV Aßlar mit eigener Homepage

Pünktlich zum 30. Vereinsjubiläum ist nun auch der BGSV Aßlar mit einer eigenen Homepage im Internet vertreten.
In Aßlar wird anlässlich des Jubiläums ein großes Turnier am 29./30. Juli 2017 ausgerichtet.
Die Anlage ist bereits für die neue Saison top in Schuss.
Farblich neu gestaltet wurden die Bahnen
Vulkan BGSV_Aßlar_Vulkanund “Mausefalle”.BGSV_Aßlar_Mauseloch

ARN

13.04.2017
Schiedsrichtereinteilung HBSV Ligen

Für die am 30. 04. 2017 beginnenden Ligaspiele der Hessen- und Gruppenliga wurden vom Sportausschuss die Einteilung der Schiedsrichter vorgenommen. Die  entsprechende Liste gibt es hier.


Seniorenrangliste
Für die Seniorenrangliste gibt es eine Änderung für die Stellung der Schiedsrichter.
Die aktuelle Einteilung lautet wie folgt:

Spieltag

 

Oberschiedsrichter

Schiedsrichter

26.03.2017

Bensheim - Beton

SG Arheilgen

SV Dreieichenhain
BGSV Bad Homburg

09.04.2017

Arheilgen -  Eternit

BGSV Bad Homburg
SG Weiterstadt

MSC Bensheim-Auerbach
MGC putter Künzell

07.05.2017

Hirschgarten - Beton

SV Dreieichenhain

MGC Millennium Lorsch
SG Arheilgen

21.05.2017

Dreieichenhain -  Eternit

SG Weiterstadt
BGSV Bad Homburg

BGSV Bad Homburg
SG Weiterstadt
MGC Millennium Lorsch



05.04.2017 Jugendländerpokal in neuem Modus
JLP17 LOGO HP3

Zwei Jahre nach der letzten Austragung in Weiterstadt und Dreieichenhain wird der Jugendländerpokal schon wieder in Hessen ausgerichtet.
Zum wiederholten Mal springt damit ein HBSV-Verein kurzfristig in die Bresche, wenn ein anderer Landesverband seiner turnusmässig festgelegten Austragung nicht nachkommt. Die SG Arheilgen stellt für die Woche nach Ostern ihren Platz und ihr Ausrichterteam für die Deutsche Minigolfjugend zur Verfügung.
Vom 20. - 22. April 2017 werden sich die Nachwuchsminigolfer im Darmstädter Vorort treffen und ihre beste Landesverbandsvertretung ausspielen. An den ersten beiden Tagen werden dazu je 4 Runden auf der Betonanlage (Donnerstag) und Miniaturgolfanlage (Freitag) ausgetragen.
Überrascht wurde der ausrichtende Verein von der DMJ mit einem zusätzlichem Turniertag, an dem am Samstag  im Matchplaymodus die besten 32 männlichen und 16 weiblichen Teilnehmer ihren Einzelmeister ermitteln sollen.

Um die Zahl der Teilnehmer zu steigern, hat die DMJ einen neuen Modus ausgearbeitet, der diesmal probeweise durchgeführt wird.

JLP-Bewerb
Im bisherigen Altersbereich in den Jugend- und Schülerkategorien wurde die Mannschaftsstärke verringert. Gespielt wird mit einer max. Mannschaftsstärke von 3+1 und Streicherregelung. Ein Streichergebnis erhält jedoch nur eine Mannschaft, deren Mitglieder aus unterschiedlichen Geschlechtern zusammensetzt. Somit können auch Landesverbände mit wenigen Jugendlichen und eventuell ohne weibliche Nachwuchsspielerinnnen am Mannschaftswettbewerb teilnehmen. Max. 2 Mannschaften pro Landesverband sind zugelassen. Die Wertung erfolgt als separates Jugend- Mannschaftsturnier.

Zusätzlicher U23-Bewerb
Im  Altersbereich bis 23 Jahre wird ein weiterer Mannschaftswettbewerb der Landesverbände durchgeführt. Die Mannschaftszusammensetzung ist analog zum JLP-Bewerb ebenfalls 3+1  und gespielt wird mit der gleichen Streicherregelung. Max. 2 Mannschaften pro Landesverband sind zugelassen. Eine 2. Vertretung jedoch nur, wenn der Landesverband auch eine Jugendmannschaft am Start hat. Die Wertung erfolgt als separates U23- Mannschaftsturnier.
Jungen Spielern + Spielerinnen der allgemeinen Klasse wird somit die Möglichkeit geboten, sich mit Gleichaltrigen aus anderen Landesverbänden zu messen, auch wenn der bisher dafür genutzte BLVK nicht mehr im DMV Terminkalender steht.

Zusätzlicher Matchplay-Bewerb
Am zusätzlichem Spieltag werden die besten 32 männlichen und 16 weiblichen Einzelspielerinnen der beiden Mannschaftsspieltage in einem Matchplayturnier zusammengeführt. Die Anzahl von Schüler/Jugend- und U23-Turnierteilnehmern erfolgt im gleichen Verhältnis wie die Teilnehmerzahl an den beiden Mannschaftsturnieren.

Die Eröffnung des Turniers erfolgt am Dienstag, 18.04.2017 ab 18:00 Uhr auf der Anlage.
Die Abschlußveranstaltung mit Siegerehrung findet am 22.04.2017 ab 20:00 Uhr in der Halle des SGA Sportzentrums statt.

Auf einer HBSV-Sonderseite werden an den Turniertagen die Liveergebnisse der Wettbewerbe übermittelt.
Während des Turniers ist das Turnierbüro per E-Mail jlp17@minigolf-hessen.de zu erreichen.
ARN


24.03.2017
Neuer HBSV-Lehrwart berufen

Auf der HBSV-Vorstandssitzung am 23.03.2017 wurde Michael Becker von der SG Weiterstadt zum neuen HBSV-Lehrwart berufen.
Er löst damit den langjährigen HBSV-Lehrwart Ernst Frick in seinem Amt ab und wird für das Lehrwesen und die Schiedsrichterausbildung im HBSV verantwortlich sein. Ernst Frick hat für die Übergangsphase seine volle Unterstützung zugesagt.
Erstmals im Herbst 2017 wird es Schiedsrichterlehrgänge unter der Leitung von Michael Becker geben. Termine werden rechtzeitig auf der HBSV Homepage bekannt gegeben.  Lehrgänge im Herbst 2017 sind die letzte Gelegenheit, Schiedsrichterlizenzen, die Ende 2016 ausgelaufen sind, ohne Neuprüfung zu verlängern. Alle aktuellen HBSV-Lizenzinhaber sind auf dieser Liste einzusehen.
ARN


23.03.2017
Bundesweiter Breitensporttag 2017 - Minigolf Family Event

Das Wochenende 01.+ 02.Juli 2017 ist für den Bundesweiten Breitensporttag 2017 reserviert.breitensporttag2017_banner
Mit einer gemeinsamen Aktion sollen neue Mitglieder und Interessenten für unseren Sport gewonnen werden.
Die in den beiden vergangenen Jahren durchgeführten Aktionen “Wer wird Minigolfer des Jahres” brachten den teilnehmenden Vereinen etliche neue Mitglieder. Dieser Trend soll nun verstärkt fortgesetzt werden und vor allem die Familien in den Mittelpunkt der Mitgliedergewinnung stellen. 
Alle Informationen dazu gibt es auf der DMV Seite beim anklicken des nebenstehenden Logos.
Der DMV-Breitensport unterstützt dabei die teilnehmenden Vereine mit einer Infomappe, einem Programmpaket und Durchführungsvorschlägen..

HBSV Vereine, die an der Aktion teilnehmen wollen, informieren sich bitte auf dem angegebenen Link und verpassen nicht den Anmeldeschluss.
Bis spätestens 23.April 2017 soll das Anmeldeformular ausgefüllt an den DMV geschickt werden.

ARN


22.03.2017
Wahl Aktivensprecher
Auslosung Mannschaftsreihenfolge Seniorenliga

Am kommenden Wochenende starten die HBSV-Ranglisten der Senioren und der allg. Klasse in die Saison 2017.
Die Senioren beginnen in Bensheim-Auerbach auf der Betonanlage. Die allgemeine Klasse spielt gemeinsam mit den Teilnehmern der Jugendrangliste auf der Miniaturanlage in Arheilgen.
Sowohl bei den Senioren als auch bei der allgemeinen Klasse muß ein neuer Aktivensprecher gewählt werden.
Die Wahl findet jeweils am Sonntag, 26.03.2017 vor dem Start des Ranglistenspieltages statt.

Für den Mannschaftswettbewerb der Senioren wird die Reihenfolge der Mannschaften am Samstag, 26.03.2017, um 13:00 Uhr auf der
Anlage in Bensheim-Auerbach ausgelost. Die Reihenfolge der Mannschaften ist für die Erstellung der Startliste des ersten Spieltages nötig.
Jeder Verein, der eine Seniorenmannschaft stellt,  soll bitte mit einem Vertreter am Auslosungstermin anwesend sein.

RH / ARN

22.03.2017
Schiedsrichtereinteilung Seniorenrangliste

Der Seniorensportausschuss hat die Einteilung der Schiedsrichter für die Seniorenrangliste 2017 vorgenommen.
Seniorensportwartin Renate Hess hat an die Vereine folgende Nachricht verschickt:

Liebe Sportfreunde
hiermit übermittle ich die Einteilung der Oberschiedsrichter und Schiedsrichter bei den jeweiligen Senioren-Spieltagen 2017.
Kann ein Verein Schiedsrichter oder Oberschiedsrichter zum entsprechenden Spieltag NICHT abstellen, so hat der Verein von sich aus  Ersatz zu besorgen.
Diese Änderung ist mit mir abzusprechen.
Die Vereine melden ihre Schiedsrichter und Oberschiedsrichter namentlich eine halbe Stunde vor Turnierbeginn bei der Platzturnierleitung. 

Spieltag

 

Oberschiedsrichter

Schiedsrichter

26.03.2017

Bensheim - Beton

SG Arheilgen

SV Dreieichenhain
BGSV Bad Homburg

09.04.2017

Arheilgen -  Eternit

BGSV Bad Homburg

MSC Bensheim-Auerbach
MGC putter Künzell

07.05.2017

Hirschgarten - Beton

SV Dreieichenhain

MGC Millennium Lorsch
SG Arheilgen

21.05.2017

Dreieichenhain -  Eternit

SG Weiterstadt

BGSV Bad Homburg
MGC Millennium Lorsch



Startzeit an allen Seniorenpunktspielen  9.00 Uhr

Mit freundlichen Grüßen
Renate Hess
Seniorensportwartin


09.03.2017
Zusammenfassung der Hauptversammlungen

Am 05. März 2017 fanden die beiden Hauptversammlungen der HBSJ und des HBSV statt. Die Protokolle der Versammlung gehen den Vereinen zeitnah durch die HBSV Geschäftsstelle zu.

HBSJ
Insgesamt 16 Delegierte aus 8 Vereinen nahmen an der HBSJ Vollversammlung teil.
Ein Schwerpunkt seines Berichtes war die Information, dass die durch die DMJ eingeführte Möglichkeit der Bildung von Spielgemeinschaften in Hessen in der Saison noch nicht möglich sein wird. Ein Grund dafür ist der bereits erfolgte erste Ranglistenspieltag im Rahmen der SWDJM in Sandhofen im Januar. Zu diesem Zeitpunkt waren die Modularitäten für die Bildung von Spielgemeinschaften noch nicht klar. Die HBSJ wird testweise Einführung dieser Spielgemeinschaften durch andere Landesverbände  bei der DJM 2017 analysieren und dann eine Entscheidung treffen, ob in der kommenden Saison auch in Hessen Spielgemeinschaften gebildet werden können.
Die Entlastung des HBSJ Vorstandes erfolgte einstimmig.
Bei den erforderlichen Neuwahlen wurden Philipp Pester als 1. Vorsitzender, Marco Eigenbrod als Beisitzer und Rainer Hess als Jugendsportwart wiedergewählt.

HBSV
Bei der anschliessenden HBSV Hauptversammlung waren 37 Delegierte aus 14 Vereinen anwesend.
Die Berichtssession startete mit dem 1. Vorsitzenden Erich Hess. Neben den üblichen Statistiken zur Mitgliederentwicklung im HBSV wurde auch auf kommende Veranstaltungen im Bereich des HBSV aufmerksam gemacht.
Für die Ausrichtung des JLP 2017 ist mit der SG Arheilgen erneut ein HBSV Verein für einen anderen Landesverband eingesprungen.
Für die vakante Beton DM 2018 hat der MGC putter Künzell seine Bereitschaft erklärt, die Durchführung zu übernehmen. Im Rahmen der DMV BV2017 werden die Delegierten entscheiden, ob die Veranstaltung nach Künzell oder zu einem weiteren Interessenten nach Bottrop vergeben wird.
Die SG Weiterstadtt hat Interesse bekundet, die vakante Miniaturgolf DM im Jahre 2019 auszurichten. Eine Bewerbung liegt allerdings noch nicht vor.
Für die turnusmässig im HBSV stattfindende DSM 2019 wird die SG Arheilgen eine Bewerbung abgeben.

Da Elke Rath aus persönlichen Gründen nicht anwesend war, übernahm  Günter Arnolden den Bericht von der Sportwartevollversammlung und den dort beschlossenen Änderungen.
Wolfgang Weiser berichtete von den stagnierenden Fortschritten im Bereich des Breitensports.
Der im Vorfeld an die Vereine verschickte Kassenbericht wurde von Ernst Frick vorgestellt.
Günter Arnold berichtete über seine Tätigkeit als Medienwart.
Philipp Pester stellte eine verkürzte Version seines Berichtes auf der vorangegangenen HBSJ Vollversammlung vor.
Anschließend waren die Kassenprüfer an der Reihe und bescheinigten wiederum eine einwandfreihe Führung der HBSV Finanzen.
Wolfgang Weiser verlas die Nachricht von Hermann Oberding, dass der Rechtsausschuss im vergangenen Jahr nicht tätig werden musste.
Die Diskussion der Berichte beschränkte sich auf einen kurzen Hinweis einer fehlerhaften Ergebnisdarstellung auf der HBSV-Homepage. eine schnelle Berichtigung wurde von Günter Arnold zugesagt, verbunden mit dem Hinweis, dass fehlerhafte Darstellungen direkt per E-Mail mitgeteilt werden können und dann behoben werden.
Die Entlastung des Vorstandes erfolgte auf Antrag von Catalina Strube.

Erich Hess fungierte als Wahlleiter der nun folgenden Neuwahlen.
Jeweils einstimmig in ihren Ämtern bestätigt wurden Elke Rath als 2. Vorsitzende Sport und Günter Arnold als Medienwart. Die Wiederwahl von Philipp Pester als Jugendwart wurde bestätigt. Als Kassenprüfer wurden  Ute Rothermel, Heike Solarski und Manfred Pester wiedergewählt.
Die Besetzung des Rerchtsausschusses nahm dann mehr Zeit in Anspruch.
Die neue Besetzung nach geheimer Wahl lautet: 
Rechtsauschussvorsitzender: Timm Schneider, SG Arheilgen
Beisitzer:  Susanne Parr, MSC Bensheim-Auerbach; Michael Dittrich, MGC putter Künzell
Ersatzmitglieder:  Catalina Strube, Holger Strube , beide Biskirchener BGV

Bei der Wahl der Sportausschüsse ergab sich folgende Besetzung:
Sportausschuss Damen / Herren:
Wiederwahl von Sportwart Mark Radziejewski, MGC putter Künzell und Beisitzer: Magnus Pester;
Ein/e Aktivensprecher/in muß bei der nächsten Rangliste der allgemeinen Klasse neu gewählt werden.
Sportausschuss Senioren:
Wiederwahl von Sportwartin Renate Hess, SG Arheilgen; Neuwahl von Ute Rothermel, MSC Bensheim-Auerbach
Ein/e Aktivensprecher/in muß bei der nächsten Seniorenrangliste neu gewählt werden.

Die im Vorfeld an die Vereine verschickte Neufassung der Finanz- und Beitragsordnung und der Ehrungsordnung wurden verabschiedet.

Etwas länger dauerte die Information über die geplante DMV-Beitragserhöhung und die daraus resultierenden Mehrbelastungen für die HSBV Vereine. Zahlreiche Diskussionsbeiträge verdeutlichten den Unmut der Vereine über die zu erwartenden höheren Kosten.
Günter Arnold stellte die entsprechenden Varianten der zu erwartenden Höhe des DMV Vereinsbeitrages vor. Die Belastung der HBSV-Vereine im Jahre 2017 erfolgt nach dem in der HV 2012 gefassten Beschluss, 25 % des Vereinsbeitrages direkt an die Vereine zu verrechnen. Der Rest wird über die pro Kopf Umlage in bisheriger Höhe für jedes aktive Mitglied finanziert. Der finanzielle Spielraum für den HBSV wird dadurch stark eingeschränkt.
Eine Erhöhung der Mitgliedsbeiträge für die kommende Sasion ist wahrscheinlich.

Auf Basis der vorher gehörten zusätzlichen finanziellen Belastungen wurde der Etat 2017 diskutiert und verabschiedet.

Mit der Auslosung der Paarungen der DMV Pokalrunde 2017-2019 endete die Hauptversammlung 2017.
ARN

08.03.2017
Auslosung DMV-Pokal erfolgt

Im Rahmen der HBSV- Hauptversammlung wurde die Auslosung der DMV-Pokalrunde 2017/19 vorgenommen.
Jugendwart Philipp Pester fungierte als Ziehungsleiter, Nicole Günther zog die Lose.

5 HBSV-Vereine hatten sich gemeldet. Aus der geringen Anzahl an Meldungen resultieren diesmal nur 2 Plätze für HBSV-Vertreter in der ersten überregionalen Runde.
In Runde 1 trifft im Spiel 1 der MSC-Bensheim-Auerbach auf den MGC putter Künzell.
Die drei anderen Vereine  MGC Millennium Lorsch, SG Arheilgen und BGSV Bad Homburg haben in der ersten Runde ein Freilos.
Bis zum 31.08.2017 muß diese erste Runde gespielt werden.
In Runde zwei treffen aufeinander:
Spiel 2:       Sieger Spiel 1 - MGC Millennium Lorsch
Spiel 3:       SG Arheilgen - BGSV Bad Homburg
Diese zweite Runde muß bis Ende des Jahres 2017 gespielt sein.
Die Sieger der Spiele 2 und 3 qualifizieren sich als HBSV-Vertreter für die 1. überregionale Runde im Jahr 2018.
Die Übersicht der Auslosung gibt es hier.
ARN

20.02.2017
Hauptversammlungen 2017 Einladungen und Tagesordnung

Die HBSV Geschäftsstelle hat die Einladungen und Tagesordnungen für die Hauptversammlungen 2017 verschickt.

Termin ist der 05.März 2017. Im Vereinsheim des SV Dreieichenhain finden die beiden Versammlungen statt,
Die HBSJ - Versammlung startet um 10:00 Uhr.
Die HBSV - Versammlung schließt sich dann um 11:00 Uhr an.

Der HBSV-Vorstand bittet um vollständiges Erscheinen der Vereinsvertreter.
ARN

20.02.2017
Nachmeldungen Gruppenliga Süd

Der Sportausschuss informiert, dass nach Ablauf der Meldefrist zwei weitere Vereine Mannschaften für die Gruppenliga Süd gemeldet haben.
Der SV Dreieichenhain hat eine zweite Mannschaft für den Spielbetrieb gemeldet. Auf ein separates Heimspiel auf einer neutralen Anlage wurde verzichtet.
Der MSC Bensheim-Auerbach hat eine 3.Mannschaft für den Spielbetrieb in der Gruppenliga Süd gemeldet. Nachdem die Meldefrist bereits abgelaufen war, wird für diese Mannschaft kein Heimspiel stattfinden. Die Gruppenliga Süd wird also an den bereits bekannt gegebenen 4 Terminen
mit 6 Mannschaften (SG Arheilgen 4, SG Weiterstadt, SV Dreieichenhain 1 + 2, BGSV Bad Homburg 3, MSC Bensheim-Auerbach 3) ihre Ligaspieltage austragen.
ARN

06.02.2017
HBSV-Terminplan 2017

Nach Ablauf der Meldefrist am vergangenen Wochenende konnte der Sportausschuss auch die letzten Lücken im Terminplan für die Saison 2017 füllen. Offen waren noch die Teilnehmer und Termine der beiden Gruppenligen.
In der Gruppenliga Nord kehrt mit dem MGC Heringen eine Mannschaft in den Ligenspielbetrieb zurück. Weiterhin in der Liga spielen die Teams vom MGC Bad Soden Salmünster, vom BGSV Aßlar, dem Biskirchener BGV, der sich erfreulicher Weise doch weiter mit einer Mannschaft am Spielbetrieb beteiligt und dem  MGC Wetzlar mit zwei Mannschaften. Leider nicht gemeldet wurde ein Team des CGC Rauschenberg. Für die zweite Mannschaft des MGC Wetzlar wurde auf ein Heimspiel verzichtet. Somit kommt die Liga mit fünf Spieltagen aus.
In der Gruppenliga Süd nehmen die gleichen Vereine (SG Arheilgen 4, SG Weiterstadt, SV Dreieichenhain, BGSV Bad Homburg 3) wie im vergangenen Jahr teil. Da der SV Dreieichenhain diesmal nur eine Mannschaft gemeldet hat, kommt man mit 4 Spieltagen aus.
Hier der komplette HBSV-Terminplan 2017.
ARN

06.02.2017
Teilnehmer am SC nominiert

Der Seniorenausschuss hat die Nominierungen für den Seniorencup 2017 in Olching bekannt gegeben.
Der Seniorencup wurde in dieser Saison vorgezogen und findet zum gleichen Termin wie der JLP statt.

Für den HBSV wurden nominiert
Susanne Parr, Jörg Weirich (MSC BensheimAuerbach)
Doris Scheible, Michael Dittrich, Martin Rausch (MGC putter Künzell)
Horst Jung, Rüdiger Möck (MGC Millennium Lorsch)

Als Betreuer werden Karlheinz Dellinger, Walter Parr (MSC Bensheim Auerbach) und Rolf Frank (BGSV Bad Homburg) fungieren.
Die Hinreise wird am 15.04.2017, die Rückreise am 23.04.2017 erfolgen.

RH


26.01.2017
Meldefristen einhalten

Elke Rath erinnert an die Einhaltung der Meldefristen für die Saison 2017. Bis spätestens 05.02.2017 müssen die Meldeunterlagen eingegangen sein.
Besonders im Bereich der Gruppenliga - Mannschaften gibt es noch eine große Lücke bei den erwarteten Mannschaftsmeldungen. Terminpläne können erst nach vollständigen Mannschaftsmeldungen erstellt werden.
Bei der Hessenliga sind inzwischen alle Terminwünsche und Heimplatzmeldungen eingegangen. Somit konnte der Terminplan für die Hessenliga festgelegt werden.
Begonnen wird am 30.04. auf der Miniaturanlage in Bensheim-Auerbach. Es folgen am 14.05. der Spieltag in Pfungstadt, am 11.06. trifft man sich auf der Miniaturanlage in Arheilgen. Der 20.08. ist reserviert für die Betonanlage im Hirschgarten und den Saisonabschluß bildet die Filzanlage in Künzell.
Der 17.09. steht als NAchholspieltag zur Verfügung.
ARN


19.01.2017
Vollständiger DMV-Ligenspielplan

Nur  einen Tag nach der gestrigen Ankündigung liegt nun der komplette Spielplan für den überregionalen Spielverkehr für die kommende Saison vor. Enthalten sind nun auch Termine und Austragungsorte für die 3. Liga Süd Staffel 1. Eine Erweiterung zum ersten Plan ergibt sich in der 3.Liga Süd Staffel 2. Obwohl der 1. MGC Mannheim seine Mannschaft aus dieser Liga zurückgezogen hat, muss satzungsgemäß der Spieltag in Mannheim durchgeführt werden.
ARN

18.01.2017
DMV-Ligenspielplan

Die Termine und Austragungsorte für den überregionalen Spielverkehr der Saison 2017 wurden von DMV Sportwart Andreas Träger verschickt.
Für die 3. Bundesliga Süd Staffel 1 fehlen die Termine allerdings noch. Die Abfrage an die Vereine durch den alten Ligenleiter blieb hier aus.
Die direkte Absprache unter den Vereinen ist aber weit fortgeschritten. Mit einer Komplettierung des Spielplanes ist deshalb in Kürze zu rechnen.
ARN



06.01.2017
Hauptversammlungen 2017 neu terminiert

Termin und Tagungsort für die Hauptversammlungen 2017 wurden um eine Woche verschoben.
Neuer Termin ist nun der 05.März 2017. Im Vereinsheim des SV Dreieichenhain finden die beiden Versammlungen statt,
Die HBSJ - Versammlung startet um 10:00 Uhr.
Die HBSV - Versammlung schließt sich dann um 11:00 Uhr an.
Einladungen und Tagesordnungen werden von der Geschäftsstelle rechtzeitig im Vorfeld an die Vereine verschickt.
ARN

06.01.2017
Ranglistentermine und -orte

Für die Rangliste 2017 der allgemeinen Klasse, der Jugend und der Senioren wurden Termine und Orte veröffentlicht.

Termin

Jugend

allg. Klasse

Senioren

22.01.2017

SwDJM Mannheim

 

 

26.03.2017

Arheilgen (B)

Arheilgen (B)

Bensheim-A. (B)

09.04.2017

spielfrei / NH

Weiterstadt

Arheilgen (E)

07.05.2017

Heringen

Heringen

Hirschgarten

21.05.2017

Hirschgarten

Hirschgarten

Dreieichenhain




Elke Rath erinnert die Vereine an die vorgezogene Meldefrist (08.01.2017) für die Jugendlichen, da der erste Spieltag bereits am 22.01.2017 im Rahmen der SwDJM in der Halle in Sandhofen stattfindet.

ARN

© Hessischer Bahnengolf Sportverband e.V.